Übernachtfinanzierung

Für jede CFD-Position, die Sie über den Geschäftsschluss (22:59:59 Uhr MEZ) eines Handelstages, bzw. für das Wochenende am Freitag hinaus halten, wird ein positiver oder negativer Finanzierungsbetrag anhand der CFD-Swap-Rate und des Kontraktwertes berechnet. Dieser Finanzierungsbetrag wird Ihrem Handelskonto belastet (negativer Finanzierungsbetrag) oder gutgeschrieben (positiver Finanzierungsbetrag). Diese Berechnung erfolgt für jeden Handelstag erneut, an dem Sie die CFD-Position über den Geschäftsschluss des Handelstages hinaus halten. Wenn der auf den Handelstag folgende Tag oder die folgenden Tage (bspw. Wochenende) Nichthandelstage sind, werden für jeden einzelnen dieser Tage ebenfalls Finanzierungsbeträge berechnet.

Die CFD-Swap Rates orientieren sich u. a. am Zinsniveau vom Heimatland des dem CFD zugrunde liegenden Basisinstrumentes nebst einem Aufschlag (bei Long-Positionen) bzw. Abschlag (bei Short-Positionen). Die Höhe des Aufschlages bzw. Abschlages richtet sich nach dem gehandelten Instrument.

 

Beispiel 1:

Sie halten eine Kauf-Position über den Handelstag hinaus

  • Sie haben 100 BASF-CFDS gekauft (Long-Position). Der aktuelle Marktpreis je BASF-CFD ist 80 EUR.
  • Wert der Long-Position = Anzahl CFDs x Marktpreis, in diesem Fall also 10 x 80 EUR = 8000 EUR.
  • Finanzierungsbetrag = [(Handelsvolumen x (0,05 % EZB-Leitzins + 1 %))] / 360 = 0,23 Euro 
  • Sofern Sie diese Long-Position über Geschäftsschluss des Handelstages halten, werden Ihrem Handelskonto - 0,23 EUR belastet.
  • Sollten auf diesen Geschäftsschluss bspw. 2 Nichthandelsstagen folgen, so werden dem Kunden in diesem Beispiel (Halten der Long-Position) insgesamt 0,79 EUR (3 x 0,23 EUR) belastet.

 

Beispiel 2:

Sie halten eine Verkauf-Position über den Handelstag hinaus

  • Sie haben 100 Wal-Mart-CFDS verkauft (Short-Position). Der aktuelle Marktpreis je Wal-Mart-CFD ist 60,00 US-Dollar.
  • Wert der Short-Position = Anzahl CFDs x Marktpreis, in diesem Fall also 100 x 60 US-Dollar = 6000 US-Dollar.
  • Finanzierungsbetrag = [(Handelsvolumen x (0,25 % FED-Leitzins - 1 %)] / 360
  • In Folge dessen ergibt sich ein negativer Betrag von - 0,75 %. Erst bei einem positive Prozentbetrag (Leitzins ist höher als 1 %) erhalten Sie für Ihre Short-Position Finanzierungskosten über Nacht. 

Siehe Finanzierungskosten

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk